Covid 19 | Informationen zur aktuellen Lage

Zuletzt aktualisiert: 15.05.2020
Wir alle sind seit geraumer Zeit auf die eine oder andere Weise von COVID-19 und den Auswirkungen der daraus resultierenden Einschränkungen auf unser Leben betroffen.

In unseren Einrichtungen pflegen und betreuen wir die Menschen, die als besondere Risikogruppe gelten. Wie viele andere Träger sind wir um den größtmöglichen Schutz all unserer Bewohnerinnen und Bewohner bemüht und haben daher den Besucherverkehr in den vergangenen Wochen zunächst auf die medizinische Versorgung beschränkt.

Wie Sie aus den Medien immer wieder erfahren, wird uns diese Krise noch eine ganze Weile begleiten. Deshalb muss der Schutz unserer Bewohnerinnen und Bewohner sowie der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sie täglich versorgen, weiterhin an erster Stelle stehen.

Unter Berücksichtigung der Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts und der aktuellen behördlichen Informationen, haben wir seit dem 08.05.2020  Kontaktmöglichkeiten zur Begegnung eingerichtet. Die Besuchsregelungen finden zunächst Anwendung bis einschließlich 01.06.2020.


Welche Regelungen bei Besuchen in unseren Einrichtungen Anwendung finden, können Sie den folgenden „häufig gestellten Fragen“ entnehmen.


Frage:

Ich möchte meine/n Angehörige/n oder eine/n Bewohner/in besuchen – ist das möglich?

Antwort:

Ja, dies möchten wir grundsätzlich ermöglichen. Daher richten wir Kontaktmöglichkeiten zur Begegnung im Garten ein. Dabei sind folgende Punkte dringend zu beachten:

- 1 Besucher*in pro Bewohner*in

- Besucher*in darf nicht unter 16 Jahre alt sein

- Besucher*in darf keine Atemwegsinfektion/ Erkältung haben

- Eigener Mund-Nase-Schutz ist mitzubringen und während des gesamten Aufenthaltes zu tragen

- Vorherige (telefonische) Anmeldung ist erforderlich

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir unsere Besuchsregelungen immer wieder der aktuellen Lage entsprechend anpassen müssen.

Für Informationen und die Abstimmung von Besuchen wenden Sie sich bitte an unsere Rezeption im jeweiligen Haus:

PSW Dr. Victor Aronstein - 030-83208640

PSW Vincent Van Gogh - 030-96066720

PSW Heckelberger Ring - 030-98195040

PSW Schlosspark - 030-9493124

PSW Rosengarten - 030-94094400

Für Fragen stehen Ihnen unsere Heim- und Pflegedienstleitungen gerne zur Verfügung.


Frage:

Macht es überhaupt Sinn mich aktuell zu bewerben?

Antwort:

Ja, wir freuen uns auch weiterhin über Ihr Interesse an einer Tätigkeit bei uns. Unsere Personalgewinnungsmaßnahmen sind langfristig angelegt und unsere Teams freuen sich über fachlich qualifizierte und motivierte neue Team-Kolleg*innen.
Hier finden Sie unsere aktuellen Stellenangebote. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Aufgrund der aktuellen Situation im Zusammenhang mit COVID-19 bitten wir Sie jedoch,

- mit unserer Heimleitung telefonisch einen Termin zu vereinbaren,

- die Einrichtung mit eigenem Mund-Nase-Schutz zu betreten und

- sich in die Besucherliste an der Rezeption der Einrichtung einzutragen und dort zu warten.

Führungen durch die gesamte Einrichtung sind derzeit leider nicht möglich. Sie werden an der Rezeption zum Termin abgeholt. Selbstverständlich werden wir dafür sorgen, dass Sie sich trotzdem ein Bild von der Einrichtung machen können.


Frage:

Ich habe Interesse an einem Betreuungsplatz für mich oder meine/n Angehörige/n – nehmen Sie aktuell noch neue Bewohner*innen auf?

Antwort:

Ja, wir nehmen bei Verfügbarkeit von freien Plätzen nach wie vor neue Bewohner*innen auf. Hierbei bitten wir die Hinweise unserer Sozialdienste zu beachten und die aktuell für eine Aufnahme erforderlichen gesundheitlichen Gutachten beizubringen und Hinweise zu befolgen.


Frage:

Das Wetter ist schlecht, fällt mein Besuch im Garten aus?

Antwort:

Nein, da wir auch „Schlechtwetter“-Alternativen zur Begegnung im Garten vorbereiten. Dabei achten wir natürlich auf ausreichend Abstand und die nötigen Kontaktbeschränkungen.


Frage:

Ich habe einen Besuchstermin vereinbart. Wie läuft dieser dann konkret ab?

Antwort:

Sie betreten kurz vor Ihrem vorab vereinbarten Besuchstermin das Haus mit Mund-Nase-Schutz, melden sich an der Rezeption an und Ihnen wird der Treffpunkt im Garten gezeigt. Wir bitten Sie höflichst, folgende Regelungen zu beachten:

1. Mund-Nase-Schutz ist während des gesamten Aufenthaltes zu tragen.

2. Führen Sie bitte eine Hygienische Händedesinfektion durch. Die Kolleg*innen am Empfang weisen Sie gegebenenfalls kurz darin ein.

3. Personen unter 16 Jahren dürfen die Einrichtung nicht betreten. Daher werden Sie gegebenenfalls gebeten, Ihren Personalausweis vorzuzeigen.

4. Besucher*innen dürfen nicht mit in den Wohnbereich oder das Bewohnerzimmer gehen.

5. Halten sie bitte die Abstandsregelung von mindestens 1,5m zum Bewohner/ zur Bewohnerin ein.

6. Wir bitten Sie, keinen Kontakt zu anderen (ggf. bekannten) Bewohner*innen aufzunehmen und unbedingt die Abstandsregelung einzuhalten.

aktuell

PSW | Kontakt

© 2019 copyright | PARITÄTISCHES Seniorenwohnen gGmbH | Joachimsthaler Str. 2 | 13055 Berlin

style and design | the brain by elementor 2018

5 x in Berlin | 400 Mitarbeiter

Suchen Sie eine neue Herausforderung?